Informationen

Kontakte regional

Auf unserer Karte finden Sie Initiativen und Vereine, mit denen Sie sich vor Ort vernetzen können.

 

 

  • Die neue Auflage des Info-Heftes Flucht und Asyl in Thüringen des Projektes [CoRa] kann ab sofort bei uns bestellt werden.

    weiter

     

     

  • SAVE THE DATE // Am 10. November findet das 8. Thüringer Initiativentreffen statt - hier gibt es erste Informationen

    weiter

     

     

  • Per Mail immer aktuell: Wir informieren rund um die Themen Flucht und Asyl

    weiter

  • Neue Publikation - Handlungsoptionen im Fall von Abschiebungen aus Sammelunterkünften
    weiter

  • Flüchtlingsrat und GEW Thüringen haben zum Thema eine Handreichung veröffentlicht
    weiter

28. Okt 2017 |
  Integration muss gewollt sein – Hürden und Schikane abbauen!

26. Okt 2017 |
Institut für Berufsbildung und Sozialmanagement (IBS gGmbH) und Flüchtlingsrat Thüringen e.V.  fordern Sicherstellung der unverzüglichen Wiedereinreise

16. Okt 2017 |
Der Flüchtlingsrat Thüringen e.V. fordert das Recht auf Familiennachzug für subsidiär schutzberechtigte Flüchtlinge und die sofortige Beendigung der gesetzlichen und behördlichen Verhinderungsstrategien beim Familiennachzug.

10. Okt 2017 |
Der Newsletter 03/2017 unseres Thüringer IvAF Netzwerkes „BLEIBdran. Berufliche Perspektiven für Flüchtlinge in Thüringen“ ist online. Themen sind u.a. Arbeitsverbote, die Situation von Geflüchteten auf dem Thüringer Arbeitsmarkt und Sprachkursöffnung für Afghan*innen.

27. Sep 2017 |
Preisverleihung am 29.09.17 um 18 Uhr in der Offenen Arbeit, Allerheiligenstr. 9 in Erfurt

27. Sep 2017 |
Aufgrund von Urlaubszeiten und interner Umstrukturierung entfallen die Sprech- und Beratungszeiten im Projekt BLEIBdran vom 02.10. – 12.10.2017. Auch Anfragen per E-Mail können in dieser Zeit nicht beantwortet werden.

25. Okt 2017 |
Liebe Berater*innen, liebe Interessierte,

12. Sep 2017 |
Unser Bus zu "We'll come united!" am Samstag ist ausgebucht, was uns riesig freut! Leider mussten wir nun auch schon vielen Menschen eine Absage erteilen, die gerne mitgefahren wären. Es gibt allerdings noch viele freie Plätze im Bus vom RedRoxx.

Seiten