Informationen

Kontakte regional

Auf unserer Karte finden Sie Initiativen und Vereine, mit denen Sie sich vor Ort vernetzen können.

 

 

 

  • Attacken auf die Flüchtlingsräte – JETZT Mitglied beim Flüchtlingsrat Thüringen e.V. werden!
    weiter

  • Zu unserem mehrsprachigen YouTube Tutorial: Wie finde ich eine Ausbildung?

    weiter

  • GRUNDRECHTE GELTEN FÜR ALLE! Hier dokumentieren wir massive Rechtsbrüche..

    weiter

  • Hate Speech information booklet - available in English
    LINK

  • Die neue Auflage des Info-Heftes Flucht und Asyl in Thüringen des Projektes [CoRa] kann ab sofort bei uns bestellt werden.

    weiter

     

     

29. Nov 2018 |
Zur Praxis vieler Sozialarbeiter*innen, in Flüchtlingsinitiativen oder privat Engagierter gehört die Begleitung von Geflüchteten zu den verschiedensten Behörden und Einrichtungen.

11. Okt 2018 |
Für das Initiativentreffen kann sich ab sofort angemeldet werden. Registration is now possible.

08. Okt 2018 |
In unserer neuen Rubrik "Mehrsprachige Infos" verlinken wir mehrsprachige Informationsmaterialien zu den Themen Asylverfahren, Aufenthaltsrecht, Rassismus und besonders Schutzbedürftige.

08. Okt 2018 |
On our homepage we link to multilingual informative literature about the topics asylum procedure, right of residence, racism and vulnerable refugees.

25. Sep 2018 |
Flüchtlingsrat Thüringen e.V. verleiht „Preis für Engagement“ an Filmon T. – einen Geflüchteten, der sich für andere Geflüchtete einsetzt

19. Sep 2018 |
Das Info-Heft „Flucht und Asyl in Thüringen - Flüchtlinge unterstützen - Diskriminierung entgegentreten“ des Projektes [CoRa] ist neu erschienen.

26. Sep 2018 |
Eine Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Woche.

11. Sep 2018 |
Die Flüchtlingsräte aller Bundesländer rufen zur Teilnahme an der antirassistischen Parade „United against racism“ des Bündnisses „We`ll come United“ Ende September in Hamburg auf

05. Sep 2018 |
Vom rassistischen Mob auf den Chemnitzer Straßen über die Forderung nach Zurückweisungen an den Grenzen, von der Kriminalisierung der Seenotrettung bis zur Isolation in „Ankerzentren“: Es reicht uns schon lange!

Seiten