Kontakte regional

Auf unserer Karte finden Sie Initiativen und Vereine, mit denen Sie sich vor Ort vernetzen können.

Lagertour

Der Flüchtlingsrat ist regelmäßig auf Lagertour durch Thüringen. Die Berichte unserer einzelnen Besuche finden Sie in unserem Blog.

 

 

 

Fortbildungen


Donnerstag, 7. Juni 2018 - 9:30 bis 16:00

Fachhochschule Erfurt, Raum 7.1.15, Altonaer Str. 25, 99085 Erfurt

Zeit: ab 9.00 Uhr (Anmeldung), Seminar: 9.30 – 16.00 Uhr

Referentinnen:

Nina Hager (Juristin), Bundesweite Arbeitsgemeinschaft der Psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer e.V. (BAfF) in Berlin Martina Simon (Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin), Refugio Thüringen e.V. in Erfurt


Zielgruppe: Das Seminar richtet sich vorrangig an Berater*innen und Rechtsanwält*innen in der Thüringer Flüchtlingsarbeit sowie Hauptamtliche im Gesundheitsbereich (insbesondere Ärzt*innen, Amtsärzt*innen, Psychotherapeut*innen).

Seminarinhalt:
Teil 1:  Posttraumatische Belastungsstörung


Donnerstag, 28. Juni 2018 - 9:15 bis 16:00

Schillerstr. 44, 99096 Erfurt

Inhalt:
Das Seminar widmet sich der Frage, welche asyl- und aufenthaltsrechtlichen Schritte nach der negativen Entscheidung im Asylverfahren vor dem BAMF gemacht werden könnten und sollten. Teil 1 widmet sich dem Klageverfahren vor dem Verwaltungsgericht (VG), insbesondere, wenn kein Rechtsanwalt bevollmächtigt worden ist. Teil 2 widmet sich der Frage: Heißt Duldung gleich Abschiebung? Es werden die aktuellen aufenthaltsrechtlichen Perspektiven ohne Asylantrag bzw. nach negativem Abschluss eines Asylverfahrens (vor BAMF und VG) vorgestellt und erarbeitet. Auf die Fragen der Teilnehmenden wird eingegangen. Das Seminar beinhaltet Vorträge und Übungen.

Das Klageverfahren: