Asylverfahren

Wenn Asylsuchende in Deutschland ankommen, werden sie zunächst nach einem Quotensystem (EASY-System) auf die Bundesländer verteilt. In Thüringen verbringen sie die ersten Wochen in der Erstaufnahmeeinrichtung in Suhl (Ankunftszentrum) Dort befindet sich auch eine von zwei Thüringer Außenstellen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Hier geschieht die persönliche Asylantragstellung. Das Bundesamt legt daraufhin eine elektronische Akte an. Die persönlichen Daten werden erfasst, außerdem werden Fingerabdrücke genommen. Dies dient dazu, einen Abgleich mit einer europaweiten Datenbank für Fingerabdrücke (EURODAC) vorzunehmen, um ggf. die Registrierung von Personen in anderen europäischen Staaten zu erfahren und ein Dublin-Verfahren im Rahmen des unsolidarischen Systems der Dublin-Verordung-III einzuleiten.

Thüringer Außenstellen des BAMF:

Außenstelle Suhl
Weidbergstr. 10, 98527 Suhl
Tel.: 0911/ 943 2820-3, Fax: 03681/ 8049775
Email: SUL-Posteingang[a]bamf.bund.de
Hier geht es zum Liniennetzplan Suhl

Außenstelle Hermsdorf
Am Rasthof 2
07629 Hermsdorf
Tel.: 036601-93360
Fax: 036601/9336-199
Email: M10Posteingang[a]bamf.bund.de
Wegbeschreibung BAMF Hermsdorf

 

Asylverfahrensberatung

Die Asylverfahrensberatung unterstützt Flüchtlinge insbesondere in ihrem Asylverfahren von der Antragstellung über die Vorbereitung auf die Anhörung, die Bearbeitung des Anhörungsprotokolls bis zur Erläuterung des Bescheids über den Asylantrag sowie im Hinblick auf Rechtsbehelfsmöglichkeiten einschließlich der Übersetzung und Erläuterung von Schriftstücken.
In Thüringen gibt es diese Beratungsangebote an drei Standorten:

Evangelischer Kirchenkreis
Kirchgasse 10
98527 Suhl
E-Mail: Asylberatung.Suhl[a]ekmd.de
Mobil: Adelino Massuviera 0176-43375463, Barbara Gottwald 01512-8971514

Büro für ausländische MitbürgerInnen
Wenigemarkt 5
99084 Erfurt
Mail: info [a] auslaenderberatung-erfurt.de
Mehr Informationen auf der Homepage.

Diakonie Ostthüringen
Straße des Friedens 1
07548 Gera
Tel: 0365 / 2021 0236
Fax: 0365 / 5524 9584
E-Mail: asyl[a]do-diakonie.de
Mehr Infos auf der Homepage.


Mehr lesen:

  • Beratungshilfen zum Asylverfahren finden Sie unter Beratungshilfen im Tab Asylverfahren.
  • Informationen zu den Folgen der Ablehnung eines Asylantrages finden Sie unter Basiswissen.