Anmeldung zur Busanreise/ registration for the bus journey:

Bitte meldet euch rechtzeitig an und gebt Bescheid, wenn euch doch noch etwas dazwischen kommt.
Please register in time and let us know if something comes up.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Über Rassismus zu sprechen ist nicht leicht, denn keiner möchte rassistisch sein – und viele Menschen scheuen sich vor dem Begriff. Doch Rassismus wirkt in alle Bereiche der deutschen Gesellschaft, er ist Ideologie, Struktur und Prozess. Menschen, die Rassismuserfahrungen machen, wissen das, denn sie erfahren ihn täglich.

Multimediale Lesung des Buches „Blackbox Abschiebung“ mit Autor Miltiadis Oulios

Stellungnahme des Flüchtlingsrat Thüringen e.V. zur Anhörung zum Entwurf einer Zweiten Verordnung zur Änderung der Thüringer Schulordnung, der Thüringer Schulordnung für das berufliche Gymnasium sowie der Thüringer Kollegordnung vom 14. Februar 2020

Vortrag: „Es passiert ja nichts… ?“ – einfache Informationen zum Thema Jugendstrafe.
Referentin ist die Juristin Constanze Graf (Flüchtlingsrat Thüringen e.V.).
Zielgruppe sind deutschsprachige Multiplikator*innen in der sozialen Arbeit / Jugendhilfe.

Wie können Jugendliche und Heranwachsende bestraft werden? Wer ist bei einer Strafe alles beteiligt? Wie lange kann es dauern, bis die Strafe folgt? Kann es Konsequenzen für den Aufenthalt in Deutschland geben?

Landesflüchtlingsräte und PRO ASYL rufen zur Teilnahme am Aktionstag "#WirHabenPlatz" am 8. Februar auf und fordern die Bundesländer auf, Flüchtlingskinder und Familienangehörige aus den Lagern auf den griechischen Inseln aufzunehmen

Erfurt: Angesichts des erschreckenden Wahlergebnisses sind PRO ASYL und Landesflüchtlingsräte entsetzt. In Thüringen wurde ein Tabu-Bruch vollzogen: Die FDP und  die CDU paktieren offen mit einer rassistischen und  demokratieverhöhnenden Partei. Damit wird der Einfluss von Rassisten und  Rechtspopulisten nun noch mehr auf das Regierungshandeln zuzunehmen . 
 

PRO ASYL und Landesflüchtlingsräte fordern humanitäre Aufnahme aus Albtraum-Lagern wie Moria

Einführungsschulung zum Thema Flucht und Asyl in Thüringen

Thema des Interviews mit Radio F.R.E.I. sind aktuelle Fluchtbewegungen, die Verteilung von Geflüchteten in Europa, die Situation in Griechenland und die derzeitigen Aufnahmeverfahren in Deutschland. Im Gespräch wird aber auch nach Thüringen, die Erwartungen an die neue Landesregierung und die aktuelle Vergabe des Preises für Gemeinheit geblickt.

Interview Radio F.R.E.I.

Seiten