Kampagnen

 

 

6. Mai 2019
Ausstellungseröffnung: Geflüchtete und ihr TRAUM JOB

Vier Jahre Thüringer IvAF-Netzwerk BLEIBdran „Geschichten, Erfolge, Herausforderungen“

Eröffnung der Fotoausstellung „Geflüchtete und ihr TRAUM JOB“


Das BLEIBdran Netzwerk, dem auch der Flüchtlingsrat Thüringen e.V. angehört, lädt am 06. Mai 2019 in die  Rotunde des Regierungsviertels ein. Es wird aus der Vielfalt des Netzwerklebens berichtet und die Fotoausstellung „Geflüchtete und ihr TRAUM JOB“ eröffnet.

In der Ausstellung “Geflüchtete und Ihr TRAUM JOB” möchte das Thüringer IvAF-Netzwerk BLEIBdran zum einen Erfolgsgeschichten bei der Vermittlung Geflüchteter in Arbeit und Ausbildung darstellen und zum anderen auf die Problemlagen Geflüchteter mit unsicherem Aufenthalt aufmerksam machen. Die Ausstellung wird bis zum 31. Mai 2019 in der Rotunde des Regierungsviertels zu sehen sein.
Vier Jahre IvAF-Netzwerkarbeit in Thüringen geben Anlass zum Gespräch über viele Anekdoten, Leuchttürme und Stolpersteine! Treten Sie mit uns in den Austausch. Neben regionalen Projekterfahrungen der Träger des Netzwerkverbundes wird die Beauftrage für Integration, Migration und Flüchtlinge des Freistaats Thüringen, Frau Mirjam Kruppa, die Aktualität der Arbeitsmarktintegration in Thüringen beleuchten.

Folgendes Programm erwartet Sie:

  • Eröffnung durch die Koordination des Thüringer IvAF-Netzwerkes BLEIBdran (Institut für Berufsbildung und Sozialmanagement gem. GmbH)
  • „Thüringen auf dem Weg zur Integration?“, Mirjam Kruppa, Thüringer Beauftragte für Integration, Migration und Flüchtlinge
  • Hintergründe zur Ausstellung
  • „Wo steht das IvAF-Netzwerk heute? - Geschichten und Erfahrungen aus den Teilprojekten“ (Flüchtlingsrat Thüringen e.V., Sozialamt Ilm-Kreis, Diakonie Ostthüringen gem. GmbH, Institut für Berufsbildung und Sozialmanagement gem. GmbH, ERFURT Bildungszentrum Unternehmensverbund, Handwerkskammer Südthüringen)
  • Gemeinsamer Austausch und Besichtigung der Ausstellung


Auf Ihr Kommen freuen sich
Für das IvAF-Netzwerk BLEIBdran die Koordination am IBS gem. GmbH, Wallstr. 18, 99084 Erfurt
Tel 0361 – 511 500 10, migration@ibs-thueringen.de

Einladung als PDF herunterladen

Das Thüringer Netzwerk BLEIBdran wird im Rahmen der ESF-Integrationsrichtlinie Bund im Handlungsschwerpunkt „Integration von Asylbewerber/-innen und Flüchtlingen (IvAF)“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.