Kontakte regional

Auf unserer Karte finden Sie Initiativen und Vereine, mit denen Sie sich vor Ort vernetzen können.

 

 

Warnmeldung

Dieses Formular ist für Eingaben gesperrt.

Freitag, 29. März 2019 - 9:30 bis Samstag, 30. März 2019 - 16:30
Fortbildungsreihe "Qualifizierung Asylverfahrensberatung - Teil I/ Modul 1-3"
Filler, Schillerstr. 44, 99096 Erfurt (hinter dem Gewerkschaftshaus)

Eine unabhängige, unentgeltliche und qualitativ gute Beratung ist eine entscheidende Voraussetzung dafür, dass Menschen vor und während ihres Asylverfahrens in die Lage versetzt werden, ihre Rechte ungehindert wahrnehmen und Fluchtgründe adäquat und nachvollziehbar vorbringen zu können. Der Zugang zum Recht für Geflüchtete und eine vertrauensbasierte Asylverfahrensberatung ist damit entscheidend dafür, ob Menschen Schutz vor Verfolgung und der Bedrohung ihrer Existenz finden können und ein essentieller Garant für die Rechtsstaatlichkeit, Fairness und Qualität des Asylverfahrens.

Gute Beratung braucht ausreichend Zeit und eine umfassende Qualifizierung, die praxisorientiert die Stärkung rechtlicher und sozialarbeiterischer Kompetenzen verbindet und dergestalt die Qualität der Asylverfahrensberatung absichert. Aufbauend auf dem Ziel, eine flächendeckende, unentgeltliche und qualifizierte Asylverfahrensberatung in Thüringen zu stützen, bietet der Flüchtlingsrat Thüringen e.V. in diesem Jahr eine modularisierte Fortbildungsreihe zur Qualifizierung von Asylverfahrensberater*innen an.

Die Fortbildungsreihe „Qualifizierung Asylverfahrensberatung“ vermittelt in sechs Fortbildungsmodulen fundierte Grundlagen im Asyl- und Aufenthaltsrecht sowie Fähigkeiten und Kenntnisse zu psychosozialen und interkulturellen Aspekten der Gesprächsführung und der Identifikation besonderer Schutzbedarfe. Sie bietet zugleich einen praxisnahem „Werkzeugkoffer“ und Recherchehilfen zur Arbeit in konkreten Beratungssituationen. Daneben sollen die Rolle und Bedingungen der Asylverfahrensberatung in Thüringen dauerhaft reflektiert und im gemeinsamen Austausch langfristig begleitet werden.

Mehr Informationen im Überblick: Infoblatt - Qualifizierung Asylverfahrensberatung I.pdf

Die Anmeldung für die Fortbildungsreihe ist bereits geschlossen!

Für Rückfragen:

Flüchtlingsrat Thüringen e.V.
Projekt: Fachstelle Flucht und Asyl in Thüringen
Philipp Millius
Schillerstraße 44 | 99096 Erfurt
Telefon: 0159 - 0160 21 17
Fax: 0361- 51 88 43-28
E-Mail: millius[at]fluechtlingsrat-thr.de



Fortbildungstermine:

Die Anmeldung erfolgt für die ersten drei Fortbildungsmodule im ersten Halbjahr 2019. Die Teilnehmer*innen melden sich also für insgesamt 5 Fortbildungstage an.

1. Modul: Grundlagen der Asylverfahrensberatung (Referentin: Jenny Fleischer)

Freitag, 29.03.2019, 10.00 –16.30 Uhr
Samstag, 30.03.2019, 10.00 –16.30 Uhr

Schwerpunkte:

  • Rolle und Bedingungen der Asylverfahrensberatung 
  • Der Ablauf des Asylverfahrens
  • Anhörungsvorbereitung vor dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und die Anhörung vor Gericht im Klageverfahren

2. Modul: Praktische Grundlagen des Flüchtlingsrechts (Referentin: Johanna Mantel)

Freitag, 24.05.2019, 10.00 –16.30 Uhr
Samstag, 25.05.2019, 10.00 –16.30 Uhr

Schwerpunkte:

  • Einführung in das materielle Flüchtlingsrecht
  • Fall- und Recherchearbeit

3. Modul: Das Dublin-Verfahren (Referent: Ulrich Stege)

Freitag, 14.06.2019, 10.00 –16.30 Uhr

Schwerpunkte:

  • Das europäische Flüchtlingsrecht, EURODAC und die Dublin III-Verordnung
  • Zur besonderen Situation von Dublin-Überstellungen nach Italien

Referent*innen:

  • Jenny Fleischer (Rechtsanwältin, Beraterin und juristische Supervisorin für Migrationsrecht)
  • Johanna Mantel (Lehrbeauftragte für Migrationsrecht der HU Berlin und Redakteurin im Informationsverbund Asyl&Migration)
  • Ulrich Stege (Koordinator der Human Rights and Migration Law Clinic am International University College in Turin)

TN-Beitrag: 60,00€ (inklusive Seminarunterlagen, Getränken und Mittagsverpflegung an 5 Fortbildungstagen)

Zielgruppe: Die Fortbildungsreihe richtet sich an aktive Asylverfahrensberater*innen in Thüringen sowie Berater*innen, die sich für die Asylverfahrensberatung qualifizieren wollen.

Wichtiger Hinweis: Bei der Fortbildungsreihe handelt es sich um eine fortlaufende Veranstaltung, deren Inhalte und Module aufeinander aufbauen. Die Teilnahme an einzelnen Modulen ist möglich. Wir würden uns dennoch darüber freuen, wenn Sie die Zeit und die Möglichkeit haben, an allen Terminen teilzunehmen. Sollte dies nicht möglich sein, so lassen wir Ihnen gerne alle Materialien und Informationen zukommen. Der Beitrag reduziert sich dementsprechend auf 20€ pro Fortbildungsmodul.

 

Die Fortbildung wird gefördert aus Mitteln des europäischen Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) sowie aus Mitteln der Förderrichtlinie Integration des Thüringer Ministeriums für Migration, Justiz und Vebraucherschutz (TMMJV).

 

Veranstaltungsflyer als PDF