29. Juli 2020
Multilingual information about coronavirus | Mehrsprachige Infos zu Corona

 

>> We have collected important information about the Corona virus in Thuringia for refugees |
Wir haben wichtige Informationen zum Coronavirus in Thüringen für Geflüchtete zusammengetragen

>> The association ISWI e.V. in Ilmenau has created an overview page with multilingual information and current laws |
Der Verein ISWI e.V. in Ilmenau hat eine Übersichtsseite mit mehrsprachigen Informationen und aktuellen Gesetzen angelegt

>> VIDEO The city of Jena has produced films with general information in various languages. |
Die Stadt Jena hat Filme mit allgemeinen Informationen in verschiedenen Sprachen erstellt.

 

>> Information from the Federal Government about Corona-Warn-App in 21 languages | Information von der Bundesregierung über Corona-Warn-App in 21 Sprachen

>> multilingual brief information of the Federal Government to print out in 20 languages | mehrsprachige Kurzinformationen der Bundesregierung zum Ausdrucken in 20 Sprachen

>> The Johanniter have published an overview of the coronavirus in the languages Arabic, Dari, German, English, Farsi, French, Italian, Kurdish, Russian, Spanish, Tigrinya, Turkish, Amharic | Die Johanniter haben einen Überblick zum Coronavirus in Sprachen Amharisch, Arabisch, Dari, Deutsch, Englisch, Farsi, Französisch, Italienisch, Russisch, Spanisch, Tigrinja, Türkisch, Amharisch herausgegeben

>> The MiMi health project has compiled central information in 15 languages | Das Gesundheitsprojekt MiMi hat zentrale Informationen in 15 Sprachen zusammengefasst

>> The handbook germany offers daily updated information in the following languages | Das handbook germany bietet täglich aktualisierte Informationen in den Sprachen

>> PCTURES - The Bild und Sprache e. V. has produced vividly illustrated information on the coronavirus in 14 languages. The brochure contains information on symptoms, preventive measures and quarantine, among other things | Der Bild und Sprache e.V. hat anschaulich bebilderte Informationen zum Coronavirus in 14 Sprachen erstellt. Die Broschüre enthält u.a. Informationen zu Symptomen, vorbeugenden Maßnahmen und Quarantäne.

>> AUDIO - General information from Albatros gGmbH |
Allgemeine Informationen von der Albatros gGmbH

>> VIDEO - WDRforyou offers up-to-date information in Persian, Arabic, English and German. Via Facebook Messenger you can subscribe to a news service | WDRforyou bietet aktuelle Informationen in Persisch, Arabisch, Englisch und Deutsch. Über den Facebook Messenger kann man dafür einen Eilmeldungsdienst abonnieren

>> Questions and answers on coronaviruses by the WHO in Arabic, Chinese, English, Frensh, Russian und Spanish |
Fragen und Antworten zum Coronavirus von der WHO auf Arabisch, Chinesisch, Englisch, Französisch, Russisch und Spanisch

>> The federal government commissioner for migration publishes multilingual information | Die Migrationsbeauftragte der Bundesregierung veröffentlichte mehrsprachige Informationen

 

>> Hygiene measures and Leaflets on Corona from the Robert Koch Institute (RKI) | Hygienemaßnahmen und Merkblätter zu Corona vom Robert-Koch-Institut (RKI)

>> PIKTOGRAM - Hygiene measures of the federal center for health education - completed in more languages by Abatros gGmbH | Piktogramm - Hygienemaßnahmen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung - ergänzt mit mehr Sprachen von der Albatros gGmbH

>> The Federal Centre for Health Education provides an infographic on the 10 most important hygiene tips | Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung stellt eine Infografik zu den 10 wichtigsten Hygienetipps zur Verfügung

 

>> Labour Law and Labour - Answers on Corona from the Federal Ministry of Labour and Social Affairs | Arbeitsrecht und Arbeit - Antworten zum Coronavirus vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales

>> Questions and answers on Corona and labour of the project Faire Integration | Fragen und Antworten zu Corona und Arbeitsrecht des Projekts Faire Integration

 

 

Die mehrsprachigen Informationen zum Coronavirus in Thüringen wurden vom Projekt Fachstelle Flucht und Asyl in Thüringen erarbeitet und weitere Informationen zusammengefasst und bereitgestellt. Diese Projekt wird finanziert aus Mitteln des europäischen Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) und kofinanziert aus Mitteln des Thüringer Ministeriums für Migration, Justiz und Verbraucherschutz (Förderrichtlinie Integration). Die Rubrik wird durch das vom Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit und ProAsyl finanzierten Projekt [CoRa] stetig aktualisiert.